KONZERTPROGRAMME

FOLGENDE KONZERTPROGRAMME WARTEN AUF SIE


DAS NEUE REVUE - PROGRAMM "Zeitlos"


Mit weiteren Werken aus der „NEUEN DEUTSCHEN WELLE“ erfreuen Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten und beweisen, dass die Schlagerwelt der frühen achtziger Jahre nie an Popularität verloren hat. Wer hätte sich damals träumen lassen, dass „DER KOMMISSAR“ von Falco oder „VÖLLIG LOSGELÖST“ von Peter Schilling so klingen könnten, als hätten bereits unsere Großväter in jungen Jahren dazu gepfiffen.

Die wohl tragischste Geschichte „vom Mädchen und dem Matrosen“ bringen Ihnen Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten in einer Rumba zu Gehör.

Aber auch die Werke aus den 20er Jahren kommen nicht zu kurz und erstrahlen im neuen orchestralen Klang, als wären sie aus dem goldenen Trichter eines Grammophones entsprungen, wobei man lediglich das Rauschen und Knistern einer Schellack-Platte vermisst.

Spritzig wie Champagner erklingen Foxtrott, Walzer und Tango und vermitteln dem geneigten Publikum ein ganz besonderes Seh´– und Hörerlebnis.



DAS WEIHNACHTS - PROGRAMM: "WEIHNACHTEN MACHT SPAß"


In Ihrem neuen Programm „WEIHNACHTEN MACHT SPAß“ wollen Denis Wittberg und seine Schellack-Solisten Sie auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage einstimmen.

Neun Solisten und ein Sänger tragen in souveräner Manier, weihnachtliche Musik im Stile der 20er und 30er Jahre dar.

Wir präsentieren in diesem Programm zum ersten Mal Eigenproduktionen zum Thema Weihnachten und waren mit diesen im SWR 1 Weihnachts – Song - Contest vertreten.

Mit ironischem Unterton und leicht unterkühltem Charme bietet der Sänger eine

Zusammenstellung von bekannten Schlagern mit brandaktuellen und zeitkritischen Texten.

Erleben Sie  Werke, wie „vom Himmel hoch“ oder „…süßer die Glocken nie klingen“ nicht etwa als weltliches Werk sondern als Foxtrott im 4/4 Takt, so als wäre es in den 20er Jahren entstanden. Auch das bekannte „MORGEN KOMMT DER WEIHNACHTSMANN“ kommt in einer noch nie da gewesenen kabarettistischen Meisterleistung daher.



Das Silvester - Programm: "ICH KAUF MIR NE´RAKETE"


Sie zünden an Silvester ein musikalisches Feuerwerk. Das Rezept ist genial: Man nehme einen Sänger, einen Flügel, einen akustischen Bass und eine Tuba, Tenor-Banjo und Gitarre, Schlagwerk, zwei Saxophone/Klarinetten, Trompete, Posaune und eine reizende Violine.

Erleben Sie ein Konzertprogramm, in dem es vor atemberaubender handgemachter Musikalität u. a. auch Eigenproduktionen nur so sprüht - freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Konzertabend mit einer wohltuenden Länge und einer respektablen Kürze.



Das Solo-Konzert Programm: "CHARMANTE VERFÜHRER IRONIE"


Denis Wittberg ist die stilvollste Verführung seit den „Roaring Twenties“.

Charmant ironisch und auf hohem Niveau führen Denis Wittberg und Jörg Walter Gerlach durch die Musik der 20er und 30er Jahre – durch das Berlin der Golden Twenties mit seinen Varietes, Tanzdielen und großen Revuepalästen.

Seit Februar 2000 sorgt Denis Wittberg dafür, dass die Tanz und Filmmusik der 20er und 30er Jahre mit ihrem Wortwitz, ihrer schrägen Leichtigkeit und ihren gefühlvollen Melodien wieder gehört wird.


Zusammen mit seinem Pianisten Jörg Walter Gerlach gelingt es Ihm, Couplets und Schlager in typisch näselnder und hintersinniger Weise zum Vortrage zu bringen. Dabei helfen ihm die doppeldeutigen Texte und vor allem sein extravagant – lässiger und mondäner Vortragsstil. Genießen Sie Werke wie „Weißt Du was Du kannst – mich am Nachmittag besuchen" !

Die zurückhaltende Strenge und die grotesk anmutende Ernsthaftigkeit ihres Auftretens, lassen der Ironie den angemessenen Raum.

Komponisten wie Walter Jurmann, Peter Kreuder und Robert Gilbert schrieben Hits und Gassenhauer, die nicht nur abwechslungsreich und zu ihrer Zeit modern waren, sondern auch vor Witz und Ironie nur so sprühten. Diese Stimmung bringt der charismatische Sänger in seinem Soloprogramm authentisch in die Herzen seines Publikums. Genießen Sie Werke wie „Weißt Du was Du kannst – mich am Nachmittag besuchen“ oder „Die Braut von Alexander, die geht so auseinander. Heiter geht es allemal zu, bei den bekannten kabarettistischen Werken der zwanziger und dreißiger Jahre, weil die es zum Teil faustdick hinter den Texten hatten.



Das Jubiläums-Konzert-Programm 2018: "HALLO SÜßE FRAU"


Wir blicken zurück nach vorn……

Wie schafft man es, dass so etwas ausgewogenes Musikalisches entsteht. Gerne verraten wir Ihnen dieses Rezept – man nehme einen Sänger, einen Flügel, einen akustischen Bass und eine Tuba, Tenor-Banjo und Gitarre, Schlagwerk, zwei Saxophone/Klarinette, Trompete, Posaune und eine reizende Violine.

Mit unserem bereits achten Konzertprogramm erfinden wir das musikalische Rad nicht neu, sondern wir drehen es einfach weiter – so ergibt sich ein „BEST OF“ Programm: 15 Jahre DENIS WITTBERG UND SEINE SCHELLACK-SOLISTEN.

Muss man diese famose Gruppe noch vorstellen? Dieses in Mainz adoptierte Ensemble kann auf zahlreiche bundesweite Gastspiele, Fernseh – und Rundfunkauftritte zurückblicken. ZahlreicheTonträger haben Sie produziert, wobei im letzteren nicht nur Schlager der 20er und 30er Jahre erklingen, sondern auch Hits aus der „NEUEN DEUTSCHEN WELLE“ der frühen achtziger Jahre, so als wären diese in den 20er Jahren entstanden – aber keinesfalls verstaubt klingen.

Erleben Sie ein Konzertprogramm, in dem es vor atemberaubender handgemachter Musikalität u. a. auch Eigenproduktionen nur so sprüht –

HALLO SÜßE FRAU ! - freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Konzertabend mit einer wohltuenden Länge und einer respektablen Kürze.


Lauflänge eines jeden Programmes: 2 x 45 min zuzüglich Pause und Zugaben.